Startseite    Aktuelles    Angebot    Partyservice    Unternehmen    Wissenswertes    Kontakt      Impressum      Datenschutz   

 Nicht vergessen:
Siedfleisch 100g € -,89
Fleischwurst 100g € -,89
Schwarzwurst 100g € -,89
Fleischsalat 100g € -,89
Fleischer-Fachgeschäft Scheurenbrand, ein modernes Unternehmen stellt sich vor.
  Thursday, 15.November 2018



Unserere Philosophie:
Qualität ist das Anständige!






In voll klimatisierten Produktionsräumen sorgen unsere hochqualifizierten Mitarbeiter für eine fachgerechte und erstklassige Verarbeitung des Produktes Fleisch.
Reinlichkeit in den Produktions- und Kühlräumen ist oberstes Gebot bei der Wurst- und Spezialitätenherstellung.

Was aber nützen alle Handwerkskunst und moderne technische Einrichtungen, wenn bei der Aufzucht der Tiere Fehler gemacht wurden und die Fleischqualität nicht stimmt?

Es ist ein ganz besonderes Anliegen unseres
"Chefs", dass er nur Schlachttiere von hiesigen Landwirten einkauft, von denen er weiß, dass sie Wert auf eine umweltschonende und hochwertige Futterproduktion legen und eine artgerechte Nutztierhaltung betreiben.

<br><br>Unsere langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter</strong>


Unsere langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter




beschäftigt seit: Christine Meißner 1997 - Anita Matt 1999 - Ute Zeller 2001 - Anneliese Lander 2003 - Brigitte Dietz 2005 - Angelika Sovdat 2007

Unsere langjährigen Fleischer-Fachverkäuferinnen sind in unseren Fachgeschäften in Aistaig und Oberndorf a/N zu finden. Dabei meistern sie den Spagat zwischen Familie und Arbeit.




beschäftigt seit: Volker Ziegler 1993 - Matthias Schättle 1993 - Martin Eberhardt 1996 - Roland Leopold 2007

Fleischermeister Volker Ziegler und diese Fleischergesellen stehen täglich in unserer EU-zugelassenen Produktion. Sie sind mitverantwortlich für die Herstellung unserer frischen Fleisch- und Wurstwaren in Aistaig.


Wir sind stolz auf unsere langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und freuen uns auf die weitere gemeinsame Zusammenarbeit.


Fachgeschäft Oberndorf
Fachgeschäft Oberndorf

Seit dem 31. Mai 2007 hat das Fleischer-Fachgeschäft Scheurenbrand eine Filiale in Oberndorf in der Neckarstr. 11. Auf dem Einkaufsareal nahe des Krankenhauses ist durch mehrere Märkte ein freundliches und vielseitiges Verkaufsambiente entstanden.





Hauptgeschäft
Hauptgeschäft

Im Oktober 2003 erreichte der langjährige Umbau-, Modernisierungs-, und Sanierungsprozess unseres Hauptgeschäfts in Oberndorf-Aistaig mit dem Erwerb des Nachbar-Gebäudes in der Stuttgarter Straße und der kompletten Umgestaltung und Modernisierung der Verkaufsräume seinen vorläufigen Höhepunkt.





Wurst- und Fleischwaren
Wurst- und Fleischwaren

Unser freundliches Verkaufspersonal erfüllt gern Ihre Wünsche und berät Sie fachmännisch.
In unseren Ladengeschäften erhalten Sie:

• Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung
• Täglich frische Salate nach unseren Rezepturen
• Für Eilige halten wir eine reichlich bestückte Heißtheke bereit.
• Käse für jeden Geschmack

Zu den Spezialitäten des Hauses gehören:

• Hausmacher Schwarzwurst im Ring nach altem Hausrezept hergestellt
• Leicht gerauchte Bauernbratwürste zum Warm- und Kaltessen
• Traditionell hergestellter Schwarzwälder Schinken aus der Schwarzwald - Räucherkammer
• Hausgemachte schwäbische Maultaschen, von Hand gefertigt.








<br><br>Die Geschichte der Scheurenbrands:


Die Geschichte der Scheurenbrands:


1977 - 1980 Absolvierte Helmut Scheurenbrand seine Metzgerlehre bei Karl Eßlinger in Aistaig, danach war er in mehreren fleischverarbeitenden Betrieben tätig, um sein berufliches Wissen zu erweitern und praktische Erfahrungen zu sammeln. Akkordausbeiner im Freiburger Schlachthof, Verkaufsmetzger in Schwenningen und Verkaufsfahrer in Oberndorf waren berufliche Stationen.




1987 legte er vor der Mannheimer Handwerkskammer in Heidelberg die Meisterprüfung ab und machte sich in Vöhringen selbständig, wo er eine kleine Metzgerei betrieb.
Noch im gleichen Jahr wurde in Loßburg eine Filiale eingerichtet und eröffnet. Die Vöhringer Räumlichkeiten waren bald zu klein und so zog man 1990 in ein neues Gebäude mit einer Gewerbefläche von rund 100 qm.
In diesem Zusammenhang wurde in Freudenstadt eine Filiale eröffnet und als zusätzliche Kundendienstleistung ein Party-Service eingerichtet. Die Loßburger Filiale wurde geschlossen. Mit dem Erwerb der ehemaligen Metzgerei Eßlinger in Oberndorf-Aistaig im Jahre 1993 ging für Fleischermeister Helmut Scheurenbrand und dessen Ehefrau Sieglinde ein Wunschtraum in Erfüllung.
Die baulichen und technischen Voraussetzungen waren gegeben, um vom Einkauf des Schlachtviehs bis zum fertigen Produkt alles in eigener Regie herstellen zu können. Somit war die Basis geschaffen, das Schlachtvieh bei den Bauern der Umgebung auszuwählen und einzukaufen, das Produkt Fleisch fachmännisch zu verarbeiten, um der Kundschaft nur Qualitätsware bieten zu können. Als Firmenphilosophie gilt seither ein Zitat von Theodor Heuss: "Qualität ist das Anständige!"

In den kommenden 10 Jahren in Oberndorf-Aistaig wurde das gesamte Gebäude vom Keller an über die Zerlegungs- und Produktionsräume sowie die Arbeitsküche und Personalräume bis hin zum Wohnungs- und Bürotrakt in aufwändigen Renovierungs- und Sanierungsarbeiten auf den neuesten Stand und die gültigen hygienischen Vorschriften gebracht.

Im Oktober 2003 erreichte dieser Prozess mit dem Erwerb des Nachbar-Gebäudes in der Stuttgarter Straße in Aistaig und der kompletten Umgestaltung und Modernisierung der Verkaufsräume seinen vorläufigen Höhepunkt.
Nachdem die neuen, sehr modernen Verkaufsräume in Aistaig enstanden sind, war es nun möglich ein erweitertes Angebot durch einen Mittagstisch möglich.
2007 war ein Jahr mit vielen großen Ereignissen. Zuerst eröffnete das Fleischer-Fachgeschäft Scheurenbrand am 31. Mai ein weiteres Fachgeschäft in Oberndorf an der Neckarstraße. Danach folgte die Festlichkeit des 20- jährigen Jubiläums des Fleischer-Fachgeschäftes Scheurenbrand, welches offiziel am 01 Juli 2007 gefeiert wurde.

Ehefrau Sieglinde war erst gelernte Pharmazeutisch-Technische Assistentin. Mit der Eheschließung sah sie jedoch ihren Platz an der Seite ihres Mannes. Sie absolvierte eine Lehre als Fleischerei-Fachverkäuferin, die sie
1992 vor der Handwerkskammer Konstanz mit der Gesellenprüfung erfolgreich abschloss.
In Abendkursen erarbeitete sich Sieglinde Scheurenbrand die Eignung zur Ausbildung von Lehrlingen zu Fleischerei-Fachverkäufern/innen. Selbstverständlich arbeitet die Ehefrau im Betrieb voll mit, wobei besonders der Party-Service und die Geschenk-Ideen aus Fleisch- und Wurstwaren zu ihrem Metier gehören. Ferner kümmert sie sich um alle Personalangelegenheiten und um die Werbung.

Im Jahre 1991 übernahm Helmut Scheurenbrand das Amt des Lehrlingswarts der Metzger-Innung Rottweil, ab Februar 2003 das Amt des Obermeisters bis ins Jahr 2015.



Herkunft unserer hervorragenden Schlachtiere
Herkunft unserer hervorragenden Schlachtiere


Die von uns ausgewählten bäuerlichen Familienbetriebe stehen für:

• Umweltbewussten und integrierten Anbau
• Bäuerliche tiergerechte Viehhaltung
• Bedarfsgerechte Fütterung (hauptsächlich aus
eigenem Anbau)
• kurze Viehtransporte - Schonendste Behandlung
der Schlachttiere





Wir beziehen unsere Schlachttiere von folgenden Lieferanten:

Michael Springmann
78733 Aichhalden

Martin Danner
72172 Sulz - Sigmarswangen

Karl - Otto Bachmann
72172 Sulz - Sigmarswangen

Diese Voraussetzungen sichern unsere hohe Fleischqualität und unsere Frische!